Skip to content

Seminare, Workshops und Themenabende zur Jagd

Finden Sie die Angebote ihrer Wünsche!


Themenabend Falknerei


Tradition seit tausenden Jahren

Die Falknerei ist per Definition die Jagd mit einem ausgebildeten Greifvogel. Um sie praktizieren zu können, muss der Jagdschein und dann der Falknerschein erworben werden. Neben der Ausbildung sind auch noch einige Auflagen bei der Haltung zu erfüllen. Den Ursprung der Falknerei kann man bis heute nicht genau beziffern - vermutet ihn aber auf rund 4000 Jahren in der Vergangenheit. Seitdem hat sich nicht viel geändert - daher ist die Falknerei durch die UNESCO 2010 als immaterielles Kulturerbe der Menschheit anerkannt. Anders als es vielleicht den Anschein durch Flugshows und Zoos macht, sind Greivögel und Eulen keine Haustiere. Man muss einen Greifvogel zum einen überzeugen, dass man selbst ein guter Kumpane ist, zum anderen auch das Jagen als solches beibringen. Viele Informationen und Geschichten warten auf den Zuhörer dieses Themenabends.

Dauer:

mind. 4 Stunden

Kosten:

39 €

Mindestteilnehmerzahl:

8

Maximalteilnehmerzahl:

50

Betroffene Themen:

Wildtierbiologie, Voraussetzungen zur Falknerei, Gesetzeslage, Kultur

Ich will dabei sein - meldet euch, wenn es los geht!

Nutze das Formular oder schreibe an info@jagdakademie-kamener-kreuz.de

Vor- und Zuname
Wird nur zur Kontaktaufnahme für dieses Angebot genutzt
Muss nicht, kann aber!